Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. November 2005 | Namen und Nachrichten

60 Jahre „Darmstädter Echo“

Das „Darmstädter Echo“ wird am 21. November 2005 60 Jahre alt. Aus diesem Anlass haben die „Echo“-Zeitungen – neben dem „Darmstädter Echo“ das „Odenwälder Echo“, „Starkenburger Echo“, „Groß-Gerauer Echo“, „Ried Echo“ und „Rüsselsheimer Echo“ – am 4. November eine Jubiläumsausgabe veröffentlicht, die der regulä­ren Tageszeitung beigelegt wurde. Das 32 Seiten starke Supplement zum Thema „60 Jahre Darm­städter Echo: Vom Darmstädter Echo zum Me­dienhaus Südhessen“ wurde nicht nur allen Abonnenten zugestellt, sondern auch allen übri­gen Haushalten in Darmstadt und der näheren Umgebung, die keine Zeitung beziehen. Die Ju­biläumsausgabe enthält unter anderem ein Port­rät des heute 90-jährigen Zeitungsgründers Max Bach, der die Geschicke des „Darmstädter Echos“ Jahrzehnte lang als Verleger und Ge­schäftsführer steuerte. Ferner werden drei der früheren Chefredakteure sowie die gesamte ak­tuelle Redaktion in Wort und Bild vorgestellt. Auch der Online-Auftritt der Zeitung, die neue Echo-Abocard sowie der vom Medienhaus betrie­bene private Postdienstleister Maximail finden hier Platz.

zurück