Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Dezember 1998 | Veranstaltungen

52. WAN-Weltkongreß in Zürich

Unter dem Motto "Zeitungen: Der Anbruch einer neuen Ära" veranstaltet der Weltverband der Zeitungen (WAN) seinen 52. Weltkongreß vom 13. Juni bis zum 16. Juni 1999 in Zürich. Zum ersten Mal seit zehn Jahren stabilisieren sich die Zeitungsmärkte in den Industrieländern, schreiben dazu die Veranstalter. Das gelte sowohl im Vertriebs- wie auch im Anzeigenbereich. Weit entfernt davon, "eine bedrohte Art zu sein", forderten Zeitungen jetzt ihren Status "als moderne, erneuerte und nach vorn gerichtete Branche zurück, die ihre beispiellose Glaubwürdigkeit, ihre große Reichweite und ihren Einfluß sowohl für Verbraucher als auch für Werbetreibende einsetzt". Der WAN-Kongreß 1999 wird sich mit diesem Umwandlungsprozeß eingehend befassen und eine Fülle neuer Ideen dazu präsentieren, wie Zeitungen ihr Potential für erneutes Wachstum weiter ausschöpfen können.

Parallel dazu wird von der WAN auch das sechste internationale Forum der Chefredakteure veranstaltet. Unter dem Konferenzthema "Mit den Herausforderungen wachsen" sollen Fragen diskutiert werden wie: Was ist am Ende des Jahrtausends unter "Nachrichten" zu verstehen? Worauf legen die Leser wert? Kann die Auflage allein über den Inhalt gesteigert werden? Läßt sich der Dialog mit dem Leser durch redaktionelle Änderungen fördern? Wie können Zeitungen auf ihren elementaren Werten aufbauen? Hat die Multimedia-Redaktion eine Zukunft? Im Anschluß an Kongreß und Forum bietet der Verband Schweizer Presse eine dreitägige Reise nach Interlaken/Grindelwald zu den Schweizer Bergen und Seen an. Die Kongreßgebühr für Teilnehmer aus WAN-Mitgliedsverbänden beträgt rund 2.600 Mark, für persönliche Mitglieder rund 2.200 Mark.

Kontakt:

WAN
25 rue d'Astorg
F-7508 Paris
Tel.: 00331/ 47428500
Fax: 0331/47424948.

zurück