Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Februar 2005 | Namen und Nachrichten

50 Jahre „Leverkusener Anzeiger“

Der „Leverkusener Anzeiger“, eine Lokalausgabe des „Kölner Stadt-Anzeigers“, konnte am 5. Februar 2005 sein 50-jähriges Bestehen feiern. Einen Leverkusener Lokalteil hatte es auch zuvor bereits gegeben; als die Stadt 1955 jedoch zur kreisfreien Stadt wurde, entschoss sich der „Kölner Stadt-Anzeiger“, der Leverkusener Ausgabe einen eigenen Titel zu geben. Das sei kein selbstverständlicher Schritt gewesen, sagte dazu Professor Alfred Neven DuMont, Herausgeber von „Kölner Stadt-Anzeiger“, „Express“ und „Mitteldeutscher Zeitung“ (Halle). „Aber wir haben damals erkannt, dass diese 78.000-Einwohnerstadt Bedeutung hat und noch mehr Bedeutung erlangen würde.“ Anlässlich des Jubiläums kündigt der „Leverkusener Anzeiger“ einen „Tag der offenen Tür“ im Frühjahr an, zu dem alle Leserinnen und Leser eingeladen werden, den Redakteuren einmal beim Zeitungmachen über die Schulter zu schauen. Kontakt: M. DuMont Schauberg, Cornelia Seinsche, Telefon 0221/2242981, E-Mail cornelia.seinsche@mds.de

zurück