Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. September 1999 | Namen und Nachrichten

50 Jahre "Hofer Anzeiger"

Der "Hofer Anzeiger" konnte am 1. September 1999 das 50-jährige Jubiläum seines Wiedererscheinens nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs begehen. Eigentlich ist das Blatt fast 200 Jahre alt, doch wurde es 1943 verboten, um der "Hofer NS-Zeitung" Platz zu machen. Mit der General-Lizenz des Jahres 1949 konnte der "Hofer Anzeiger" wieder in Druck gehen. Der damalige Juniorchef Karlheinz Hoermann zählte sechs Jahre später zu den Mitbegründern des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger, dessen Vorstand er mehr als 35 Jahre lang angehörte. 1965 kaufte Hoermann die "Rehauer Zeitung" hinzu. 1968 startete er eine Kooperation mit der "Frankenpost" in Hof, die bis heute andauert.

zurück