Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Oktober 1998 | Namen und Nachrichten

50 Jahre "Hamburger Abendblatt"

Das "Hamburger Abendblatt" hat sein 50jähriges Bestehen am 14. Oktober 1998 mit einem Empfang für rund 500 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur im Museum für hamburgische Geschichte gefeiert. In seiner Begrüßungsansprache betonte der Vorstandsvorsitzende der Axel Springer Verlag AG, August A. Fischer, die enge Verbundenheit des "Hamburger Abendblatts" mit der Hansestadt: "Für unser Verlagshaus, aber auch für die gesamte Zeitungsbranche, für die werbungtreibende Wirtschaft und vor allem natürlich für unsere Leserinnen und Leser ist das "Hamburger Abendblatt" ein besonders gelungenes Beispiel für engagierten Journalismus vor Ort." Der Chefredakteur der Zeitung, Peter Kruse, charakterisierte das Blatt als ein "Geschöpf, an dem täglich hunderte von Menschen wirken. Es atmet, es drückt Gefühle aus, es möchte immer gut gelaunt sein, es kann aber auch mal übellaunig daherkommen." Der erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Ortwin Runde, erinnerte in seiner Rede an die erste Stunde des "Hamburger Abendblatts" und hob die innovative Kraft der Zeitung hervor: "Das waren neue Töne, die hier angeschlagen wurden. Ein redaktionelles Konzept, das Anklang fand bei den Menschen, die nach schrecklichen Zeiten und der Stunde Null Menschlichkeit, Zuwendung und Lebenshilfe suchten." Wie der Verlag weiter mitteilt, sind seit dem ersten Erscheinen am 14. Oktober 1948 bis heute mehr als 15.200 Ausgaben des "Hamburger Abendblattes" geschrieben und gedruckt - und rund 4,57 Milliarden Exemplare verkauft worden.

zurück