Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Oktober 2007 | Namen und Nachrichten

40 Jahre „Express Düsseldorf“

Der „Express Düsseldorf“ feierte am 16. Okto­ber 2007 sein 40-jähriges Bestehen. Erstmals erschienen war die Boulevardzeitung als Zusam­menarbeit der Verlage M. DuMont Schauberg (MDS), Köln, und W. Girardet, Düsseldorf, am 21. September 1967. Kurz zuvor war das Aus für das Boulevardblatt „Mittag“ in Düsseldorf verkündet worden. MDS und Girardet wollten die entste­hende Lücke füllen und gründeten – unter dem Herausgeber Alfred Neven DuMont – den „Ex­press Düsseldorf“. In kürzester Zeit entwickelten die beiden Verlage die neue Zeitung von der Idee bis zur ersten Ausgabe, so dass der „Express“ am selben Tag, an dem der „Mittag“ sein Er­scheinen einstellte, in Düsseldorf, Neuss und Krefeld auf den Straßen war. Die Schlagzeile der ersten Ausgabe: „Gangster-Trio foltert Juwelier“. Kurze Zeit später expandierte die Boulevardzei­tung auch nach Bonn. Aktuell erreicht „Express Düsseldorf“ nach Angaben des Verlages täglich rund 165.000 Leser.

zurück