Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Oktober 2010 | Digitales

3D-Ansichten bei „Berliner Zeitung“ und „Bild“

3D war das Schlagwort der 34. Kalenderwoche – sowohl die „Berliner Zeitung“ als auch die „Bild“ (Berlin) haben erstmals komplette Sonderbeila­gen beziehungsweise die gesamte Hauptaus­gabe mit 3D-Bildern und -Grafiken versehen. Die 24-seitige Sonderbeilage der „Berliner Zeitung“ erschien bereits am 25. August 2010 und be­leuchtete die unterschiedlichen Facetten der dreidimensionalen Technik – von der Historie und Funktionsweise über unterschiedliche Einsatzfel­der bis hin zu neuesten Entwicklungen. Darin wurden neben Grafiken und Fotos auch Anzeigen dreidimensional dargeboten. Ebenso präsen­tierte sich die zur Axel Springer AG gehörende „Bild“ am 28. August 2010.

zurück