Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Februar 2002 | Veranstaltungen

3. QUIZ-Projektwoche von ZMG und Ifra

ZMG und Ifra werden vom 15. bis zum 19. April 2002 die dritte Projektwoche „Qualitätsinitiative Zeitungsdruck (QUIZ III) veranstalten, um den ISO-Standard 12647-3 für Zeitungsdruck noch breiter in der Zeitungspraxis zu verankern. Bisher haben getreu dem Motto „Nicht besser als der Standard drucken, sondern mit Hilfe des Standards besser drucken“ bereits 50 Zeitungen in Deutschland bei den ersten beiden QUIZ-Projektrunden 2000 und 2001 an der Implementierung eines einheitlichen Farbdruckstandards gearbeitet. Auch für QUIZ III lautet die Zielvorgabe wieder, die Geschäftschancen zu erweitern, vorrangig auf dem interessanten Markt überregionaler Farbanzeigen sowie ganz allgemein auf der Basis gleichmäßig hoher Farbdruckqualität. Eine ausführliche Beschreibung des Projekts ist im Jahrbuch „Zeitungen 2001“ des BDZV nachzulesen. „QUIZ III“ findet wieder bei der Ifra in Darmstadt und beim „Darmstädter Echo“ statt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Verlage; jeder Betrieb kann maximal zwei Personen als Teilnehmer entsenden. Die Teilnahmegebühr beträgt 3.200 Euro pro Verlag. Eine entsprechende Einladung ist vor kurzem an alle Geschäftsführer, technischen Leiter und Anzeigenleiter der ZMG-Mitgliedsverlage gegangen. Kontakt: ZMG, Dr. Joachim Donnerstag, Telefon 069/973822-26, E-Mail donnerstag@zmg.de.

zurück