Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Januar 2002 | Namen und Nachrichten

25 Jahre „Prisma“

1977 ist erstmals „Prisma“ erschienen, ein damals völlig neuartiges TV-Magazin zur Tageszeitung. „Prisma“ wird heute in ganz Nordrhein-Westfalen, aber auch in Berlin und den neuen Bundesländern mit einer Auflage von rund 5,1 Millionen Exemplaren den Tageszeitungen beigelegt. Die Geburt des neuen Magazins sei, berichtet der Bonner „General-Anzeiger“, eine Art Nacht- und Nebelaktion gewesen. Die Null-Nummer sei in einer 20-stündigen Extraschicht am Buß- und Bettag 1976 gefertigt worden. „Nicht ohne Grund: Nur am Feiertag, wenn am folgenden Morgen keine Tageszeitungen erschienen, hatte Journalisten, Drucker und Layouter für das neue Projekt die nötige Zeit.“ Wo damals vier Fernsehprogramme und neun Hörfunksender dokumentiert wurden, müssen heute 37 TV-Angebote, Hörfunkinformationen und ein Service-Teil Platz finden. Anlässlich des Jubiläums, zu dem im März 2002 auch eine Sonderausgabe erscheinen wird, hat „Prisma“ nach zehn Jahren den Medienpreis „Prix Médial“ wieder vergeben.

zurück