Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. Mai 2004 | Namen und Nachrichten

„20 Cent“ in Cottbus

Mit einer neuen Tageszeitung zum Preis von 20 Cent will die Verlagsgruppe Holtzbrinck insbesondere auch jüngere Leser ansprechen. Das Blatt mit dem Titel „20 Cent“ soll erstmals am 10. Mai 2004 im Tabloidformat (halbes Format) in Cottbus erscheinen. Verlegt wird die Zeitung von der zu Holtzbrinck gehörenden „Lausitzer Rundschau“ (Cottbus). Herausgeber ist Michael Grabner, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Holtzbrinck-Gruppe. Das Blatt soll mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren starten.

zurück