Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. Oktober 2008 | Namen und Nachrichten

200 Jahre „Öffentliche Anzeigen für den Harz“

Am 1. Oktober 1808 bekam die Stadt Claus­thal-Zellerfeld mit dem „Clausthalischen Wochen­blatt für den Harz“ ihre erste Zeitung. Das später in „Öffentliche Anzeigen für den Harz“ umbe­nannte Blatt wurde 1986 an die „Goslarsche Zei­tung“ verkauft, der alte Titel noch bis 1990 beibe­halten. Von da an gab es, wie der Verband Nord­westdeutscher Zeitungsverlage berichtet, die Ausgabe für den Oberharz der „Goslarschen Zeitung“. Aus Anlass des 200. Geburtstags des heutigen Lokalteils veröffentlichte die „Goslarsche Zeitung“ am 1. Oktober 2008 eine 32-seitige Sonderbeilage. Portraitiert wurden neben der Geschichte der Zeitung auch die technische Uni­versität Clausthal-Zellerfeld sowie die im Umfeld der TU ansässigen High-Tech-Firmen.

zurück