Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Februar 2008 | Namen und Nachrichten

175 Jahre „Schwäbische Zeitung“

Die „Schwäbische Zeitung“ (Leutkirch) feiert mit ihrer Lokalredaktion in Bad Saulgau 175-jähriges Jubiläum. Hier wurde bereits 1833 das „Intelli­genzblatt für den Oberamtsbezirk Saulgau“ ge­gründet, das seinerzeit zweimal wöchentlich er­schien. 1918 kam die Tageszeitung der Nachbar­gemeinde Mengen, der „Bürgerfreund Mengen“, hinzu. Seit dem 4. Dezember 1945 gehört die Bad Saulgauer Ausgabe zum Schwäbischen Verlag und trägt den „Schwäbische Zeitung“. Zu ihrem Verbreitungsgebiet gehört auch die Stadt Pfullen­dorf, die 1997 eine eigene Geschäftsstelle erhielt. Beide Ausgaben zusammen erzielen heute nach eigener Angabe eine Auflage von 11.200 Exemplaren. Für die Leser gibt es seit dem 16. Februar 2008 verschiedene Jubiläumsaktionen, etwa Kinotage und Wanderungen, Entdeckungs­touren zu den größten Arbeitgebern im Verbrei­tungsgebiet sowie einen Jubiläumsrabatt für Mu­sik- und Cabaret-Veranstaltungen im Stadtforum. Für den 5. April ist darüber hinaus eine Sonder­beilage geplant.

zurück