Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Juni 1997 | Namen und Nachrichten

175 Jahre DruckHaus RIECK

Der Verlag Siegfried RIECK, Delmenhorst, aus dem das "Delmenhorster Kreisblatt" hervorgegangen ist, begeht am 5. Juli 1997 im Fabrikmuseum auf der Nordwolle sein 175jährigen Bestehen. An der Spitze des Unternehmens stehen - in sechster Generation - Dirk Schulte Strathaus und Frank Dallmann. Das "Delmenhorster Kreisblatt" erscheint nach eigener Angabe mit einer Auflage von 26.000 Exemplaren. Mehr als 300 Mitarbeiter sind für das Druckhaus RIECK in Delmenhorst tätig, weitere 120 Mitarbeiter bei zwei Druckunternehmen und bei Anzeigenblattverlagen in den neuen Ländern. Mittlerweile ist das "Delmenhorster Kreisblatt" auch im Internet präsent. Wie der Verlag ankündigt, wird das Druckhaus RIECK sich anläßlich der Weltausstellung EXPO-2000 in Hannover, bei der Delmenhorst Außenstandort ist, an der "globalen Vernetzung" Delmenhorsts beteiligen.

zurück