Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. März 2000 | Digitales

15,9 Millionen deutsche Nutzer

56 Prozent Wachstum in einem halben Jahr

In den vergangenen sechs Monaten ist die Zahl der Internet-Nutzer in Deutschland von 9,9 Millionen auf 15,9 Millionen angewachsen. Die neueste Ausgabe des Online-Monitors der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) ermittelte damit einen Nutzerzuwachs von 56 Prozent innerhalb eines halben Jahres. Rund 10 Millionen Menschen nutzen dabei einen Zugang außerhalb des Privathaushaltes zum Beispiel am Arbeitsplatz oder im Internet-Café.

Besonders stark sind die Zuwächse im Bereich der Nutzerinnen; Frauen stellen mittlerweile einen Anteil von 39 Prozent. Das stärkste Alterssegment sind die 20 - 39-jährigen, die 7,8 Millionen der Nutzer stellen, besonders stark gestiegen ist jedoch die insgesamt noch schwächer vertretene Gruppe der 50 - 59-jährigen. Auch nach einer Ausdehnung der Zahl der Internet-Nutzer - immerhin haben mittlerweile 30 Prozent der Bevölkerung zwischen 14 und 69 Jahren einen Zugang zum Internet - sind die Nutzer nach wie vor überdurchschnittlich ausgebildet und verfügen über ein vergleichsweise hohes Einkommen. Während in der Gesamtbevölkerung rund 25 Prozent über ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 5000 Mark verfügen, sind dies im Internet 40 Prozent der Nutzer. Bei der Frage nach dem Nutzwert des Internet liegt der Schwerpunkt der Nutzerangaben auf den diversen Anwendungen im Kommunikationsbereich. Private E-Mails (6,7 Millionen) liegen vor dem Vergnügungssurfen (5,3 Millionen), dem Versenden geschäftlicher E-Mails (4 Millionen) und dem Online-Banking (3,3 Millionen).

zurück