Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Dezember 2013 | Namen und Nachrichten

125 Jahre „Reutlinger General-Anzeiger“

Mit einem großen Festakt hat der „Reutlinger General-Anzeiger“ am 16. November 2013 sein 125-jähriges Bestehen gefeiert. Vor mehr als 1.000 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien unterstrich BDZV-Präsi­dent Helmut Heinen die herausragende Stellung des „General-Anzeigers“ für das lokale Zusam­menleben und den großen Einsatz von Verleger Valdo Lehari jr., der als „Prototyp eines Zeitungsmanns sein Metier nicht nur als Geschäft betrachtet, sondern auch als Aufgabe, für einen Ort und seine Bürger ein Gesprächsforum zu schaffen, ihnen mit der Zeitung täglich Denk­anstoß, Motor und Richtschnur durch den immer komplexeren Alltag zu geben“. Zudem engagiere sich Lehari jr. seit Jahren auf nationaler sowie internationaler Ebene für die Interessen der Zei­tungsbranche. Anlässlich des Jubiläums erschien eine 120 Seiten starke Beilage, in der nicht nur die Macher des „General-Anzeigers“ vorgestellt wur­den, sondern die Leser auf eine Zeitreise durch die Welt-, Regional- und Verlagsgeschichte mit­genommen wurden. Das Jubiläum begeht die Zeitung darüber hinaus das ganze Jahr über mit zahlreichen Leserveranstaltungen, einem Ge­winnspiel und besonderen Aktionen. So besuchte die Redaktion auf einer 125-Kilometer-Wande­rung durch das Verbreitungsgebiet Menschen und ging Geschichten nach, die das Alltagsleben in der Region prägen.

zurück