Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Januar 1998 | Namen und Nachrichten

125 Jahre "Bietigheimer Zeitung"

Am 25. November 1872 teilte der Lithograph Robert Ankele dem Stadtschultheißenamt in Bietigheim seine Absicht mit, ein "Localblatt" mit dem Titel "Der Trompeter vom Hohenasperg" herauszugeben, und bat um enstprechende amtliche Genehmigung. Anfang Dezember 1872 erschienen dann, immer mittwochs und samstags, die ersten Ausgaben der Zeitung, die heute als "Bietigheimer Zeitung" auf ihr 125jähriges Bestehen zurückblicken kann. Anläßlich des Jubiläums ist im Dezember 1997 eine umfangreiche, 72 Seiten starke Sonderbeilage erschienen. Großteils vierfarbig und üppig bebildert gibt sie Auskunft über die Geschichte der Zeitung und Einblick in Kunst und Handwerk des Zeitungmachens. Vorgestellt werden beispielsweise die verschiedenen Ressorts und die Verlagsbereiche, aber auch die Leser kommen immer wieder zu Wort. Gleichzeitig ist die Sonderausgabe auch der Fertigstellung des neuen Verlagsgebäudes und der Inbetriebnahme der neuen Rotation gewidmet.

Kontakt:

Bietigheimer Zeitung,
Kronenbergstraße 10,
74321 Bietigheim-Bissingen,
Tel.: 07142/4030,
Fax: 07142/403122.

zurück