Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. April 2004 | Ausland

100 Jahre „L’Humanité“

„L’Humanité“, 1904 von dem Sozialisten Jean Jaurès gegründet, kann in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen begehen. Die Zeitung war lange Jahre Zentralorgan der kommunistischen Partei Frankreichs (KPF). Die Auflage, die nach dem Zweiten Weltkrieg noch 300.000 Exemplare betragen hatte, ist allerdings auf nurmehr rund 48.000 Exemplare geschrumpft; die Reichweite liegt bei etwa einem Prozent der Franzosen. Chefredakteur ist seit zwei Jahren Patrick Le Hyaric. Heute gehören 20 Prozent der Anteile an „L’Humanité“ dem privaten französischen Fernsehsender TFR, dem Rüstungskonzern Lagardère und der Nationalen Sparkasse.

zurück