Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. März 1999 | Namen und Nachrichten

100 Jahre "Ibbenbürener Volkszeitung"

Die "Ibbenbürener Volkszeitung" und die Ibbenbürener Vereinsdruckerei GmbH begehen in diesen Tagen ihr 100jähriges Bestehen. Die "Ibbenbürener Volkszeitung" (IVZ) war bereits am 14. Dezember 1898 von Kaufleuten und Bauern gegründet worden und sollte "die katholische Sache vertreten und die Wünsche und Bestrebungen der Katholiken zum Ausdruck bringen". Als erste Herausgeber, Verleger, Redakteure und Drucker in Personalunion zeichneten F. Brockmeyer und Theodor Rieping verantwortlich. Das Blatt erschien dreimal wöchentlich in einem Umfang von vier bis sechs Seiten und kostete 75 Pfennig im Vierteljahr. Die Auflage kletterte schon bald auf 1.800 Exemplare, die im Kreis Tecklenburg verbreitet wurden. Doch merkten die Zeitungsgründer recht bald, wie die "IVZ" dazu schreibt, daß "Zeitungmachen nicht nur von idealistischen Ideen und christlichem Engagement allein getragen werden kann". So gründeten sie am 21. März 1899 eine Kapitalgesellschaft, die Ibbenbürener Vereinsdruckerei GmbH (IVD). Heute erscheint die Lokalzeitung im Verlag der IVD mit einer täglichen Auflage von mehr als 18.200 Exemplaren. Den Mantel bezieht sie von der "Münsterschen Zeitung" Unter der Adresse ivd.de beziehungsweise ivz-online.de sind Druckerei und Zeitung auch im Internet präsent. Das Gesamtunternehmen beschäftigt eigenen Angaben zufolge 180 Mitarbeiter, zusätzlich 190 Zeitungszusteller in Teilzeitarbeit, und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 40 Millionen Mark. An der Spitze des Unternehmens steht als Geschäftsführer und Mitgesellschafter der GmbH ein Enkel des IVZ-Mitbegründers, German Rieping. Zur Feier des Jubiläums hat der Verlag einen offiziellen Festakt am 8. Mai sowie einen Tag der offenen Tür und eine Jugendveranstaltung in der ersten Maiwoche angekündigt.

zurück