Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Infografiken

Ergebnisse 55 bis 55 von insgesamt 55

  • 31. Dezember 1998 |

    Schaubilder und Tabellen 1998: Zahlen - Daten - Fakten

    Stand: IVW/II 1998
Quelle: BDZV
    Entwicklung der Zeitungen in der Bundesrepublik Deutschland 1949-1998 (Schaubild)
    1) Die Angaben beziehen sich jeweils auf das
II. Quartal. Ab 1991 sind die verkauften Exemplare in den neuen Ländern (soweit der IVW gemeldet) eingeschlossen.
2) Diese Zahl enthält die Auflage der Sonntagszeitungen (4,5 Millionen Exemplare).
Quelle: IVW/BDZV
    Auflagenentwicklung der Zeitungen und Zeitschriften 1980 - 1998 (Schaubild)
    Stand: 1. August 1997
Quelle: Schütz/BDZV
    Auflagengruppen und Anteile an der Gesamtauflage 1997 (Schaubild)
    Quelle: AG.MA/BDZV/WAN
    Reichweiten der Tageszeitungen im europäischen Vergleich (Schaubild)
    Quelle: BDZV/WAN
    Zeitungsdichte im Auslandsvergleich (Schaubild)
    Quelle: E & I-Studie ´95 der Regionalpresse e.V.;
Basis: Weitester Nutzerkreis
    Ablehnung der Werbung in verschiedenen Mediengattungen (Schaubild)
    Quelle: E & I-Studie ´95 der Regionalpresse e.V.;
Basis: Weitester Nutzerkreis
    Glaubwürdigkeit der redaktionellen Teile in den Medien (Schaubild)
    Stand: IVW/II 1998
Quelle: IVW/BDZV
    Verhältnis von Abonnementzeitungen und Straßenverkaufszeitungen 1950-1998 (Schaubild)
    1) Zustimmung zu: "Wenn es diese Informationsmöglichkeit eines Tages nicht mehr gäbe, würde ich ... stark/sehr stark vermissen" und das Medium ... "ist mir sehr vertraut"
Quelle: E & I-Studie ´95 der Regionalpresse e.V.;
Basis: Weitester Nutzerkreis
    Bindungsstärke der Medien in Deutschland (Schaubild)
    Quelle: BDZV/Institut für Demoskopie Allensbach;
Umfrage "Junge Zeitungsleser" (1993), IFD-Archiv-Nr. 1452
    Was junge Leute in der Zeitung lesen (Schaubild)
    Quelle: Institut für Demoskopie Allensbach; IfD-Umfrage 6033
    Was in der Tageszeitung interessiert - Vergleich 1996 in den alten und neuen Bundesländern (Schaubild)
    Supplements in deutschen Zeitungen 1975 - 1998 (Schaubild)
    Supplements in deutschen Zeitungen 1975 - 1998 (Schaubild)
    1) Stand: 1. August 1998. Die Auflagenangaben beziehen sich auf die Meldungen an die IVW/II 1998. 
2) Statischer Wechsel: "Deutsche Tagespost" mit ASZ, Würzburg; "Hürriyet", Frankfurt, und "die tageszeitung", Berlin, wurden aus den regionalen Abennementenzeitungen in die überregionalen Zeitungen umgruppiert. Weiterhin gehören dieser Gruppe an: "Frankfurter Allgemeine Zeitung"; "Die Welt", Hamburg; "Süddeutsche Zeitung", München; "Frankfurter Rundschau"; "Handelsblatt", Düsseldorf; "Neues Deutschland", Berlin; "Junge Welt", Berlin. 
3) Wochenzeitungen, die der IVW angeschlossen sind. 
4) Alle durch die IVW separat ausgewiesenen Sonntagszeitungen.
Quelle: BDZV/Schütz
    Zeitungen 1998 auf einen Blick1 (Schaubild)

    Downloads:


Ergebnisse 55 bis 55 von insgesamt 55