Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Digitales

BDZV-Webinar: Warum der Datenschutz nicht ohne Datensicherheit auskommt

Datensicherheit ist ein sehr komplexes und umfangreiches Thema. Es betrifft alle Personen, die mit einer automatisierten Datenverarbeitung in Kontakt kommen. In der DSGVO ist die Gewährleistung von Datensicherheit in Art. 5 Abs. 1 lit. f und Art. 32 gesetzlich verankert. Demnach sollen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden, um die Daten sicher zu verarbeiten. Viele Maßnahmen existieren in den Unternehmen schon seit Jahren, andere kommen erst durch Forderungen von Auftraggebern in den Blick.

Der BDZV bietet in Kooperation mit der AGOR AG am Mittwoch, 28. November von 15-16 Uhr ein Webinar zum Thema Datensicherheit an. In diesem exklusiven Webinar für BDZV-Mitglieder werden die wichtigsten Methoden und Prinzipien der Netzwerk- und Datensicherheit dargestellt. Anhand von praktischen Beispielen soll verständlich aufgezeigt werden, wie erforderliche Maßnahmen möglichst (kosten-)effizient umgesetzt werden können. Es geht um folgende Aspekte:

  • Grundlagen zur Daten- und Informationssicherheit
  • technische und organisatorische Maßnahmen nach den Anforderungen der DSGVO
  • Bedrohungen in Netzwerken (Fernwartungszugänge, ungeschützte Netzwerkkomponenten, unberechtigte Zugriffe (Hacking), Schadsoftware, etc.
  • Sichere Datenübertragung (Verschlüsselung nach dem Stand der Technik)
  • Identitäts-Management und Zugriffskontrollen
  • Social Media Sicherheit

Zielgruppe:
Datenschutzbeauftragte, Unternehmensjuristen, IT-Leiter, Betriebsräte und Führungskräfte

Nutzen:
Nach diesem Webinar verstehen die Teilnehmer, warum Datenschutz immer auch mit Datensicherheit einhergeht und wie Verlage in Ihrem Unternehmen die Sicherheit der Daten gewährleisten können. Welche Maßnahmen müssen getätigt werden, damit die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Datenflüsse gewährleistet wird?
 

Experte:
Maximilian Salzwedel, Senior Consultant, Datenschutz und Datensicherheit, AGOR AG, Wirtschaftsjurist LL.M., Staatlich geprüfter Informatiker / ISMS Auditor ISO/IEC 27001:2013

Anmeldung: Klicken Sie hier, um Ihren Platz im Webinar zu reservieren.

 

BDZV-Reports

Der Report Update Digital  informiert viermal jährlich - exklusiv, knapp und bündig - über Verlags- und Verbandsaktivitäten im digitalen Geschäft, berichtet aus der Arbeitsgruppe Digital und der Unter-AG E-Publishing und weist auf Veranstaltungen und relevante Publikationen hin.

Diese Dienste sind nur für Mitglieder zugänglich. Bitte melden Sie sich an: Login

Digitalangebote von Tageszeitungen

Folgende Listen zeigen das Engagement deutscher Tageszeitungen in der digitalen Welt.

Impressionen von „Zeitung Digital 2018“

AG Digital Jahresreport 2017/2018

BDZV-Mitglieder können sich den Report kostenlos im BDZV-Mitgliederbereich herunterladen.

Download: Reader „Native Advertising"

AGBs für das Werbegeschäft in Online-Medien

Im Jahr 2000 haben der BDZV und andere Verbände unter dem Dach des Zentralausschusses der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) Muster-AGBs für das Werbegeschäft in Online-Medien erarbeitet und veröffentlicht. In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Online-Werbemarkt indes dynamisch weiterentwickelt.

In der BDZV-Arbeitsgruppe Elektronisch Publizieren/Multimedia wurde im Jahr 2009 beschlossen, die Muster-AGBs des ZAW für die Bedürfnisse der Mitglieder der angeschlossenen Landesverbände zu aktualisieren. Unter Einbindung der AG Elektronisch Publizieren/Multimedia ist die Aktualisierung der Online-AGBs 2010 abgeschlossen worden.

Der BDZV empfiehlt den Mitgliedern der angeschlossenen Landesverbände, Online-AGBs zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen und Verbrauchern für das Werbegeschäft in Online-Medien. Den Verlagen steht es frei, der Empfehlung zu folgen oder andere Allgemeine Geschäftsbedingungen zu verwenden.

Dieser Download ist nur für Mitglieder zugänglich. Bitte melden Sie sich an: Login