BDZV Schnellsuche  
HomeImpressumKontaktSitemapFeedsNewsletter
 
Erweiterte Suche
 
 
EnglishLogin


Seite teilen




send


Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.

Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: +49 (0) 30/72 62 98-0
Telefax: +49 (0) 30/72 62 98-299
E-Mail: bdzv@bdzv.de



Anfahrt zum BDZV



Zeitungsverlage und Start-ups - PDF

 

Marc Del Din, Meinolf Ellers, Barbara Geier, Ulrike Langer, Prof. Dr. Katja Nettesheim

zu bestellen über

www.zv-online.de



Online – Offline – Anytime

 

Johannes Freytag, Barbara Geier, Holger Kansky, Stefan Plöchinger, Katja Riefler

zu bestellen über

www.zv-online.de


ZV Edition:

Auf neuen Wegen

 

Meinolf Ellers, Holger Kansky, Ulrike Langer, Thomas Schwenke, Gregor Waller

zu bestellen über

www.zv-online.de





Was Nutzer wollen

Ergebnisse der BDZV-Tabletstudie

 

Til Fischer, Daniel Bochow

zu bestellen über

www.zv-online.de



Social Media als Herausforderung für Zeitungsverlage

 

Christian Hoffmeister

zu bestellen über

www.zv-online.de

Zeitungsreichweiten wachsen

Jeder dritte Internetnutzerl liest Zeitungsnachrichten online

Nie waren die Reichweiten der Zeitungen – print plus online – so hoch wie heute. Das ergibt die jüngste Auswertung der AGOF internet facts 2011-11, wonach 36,3 Prozent der regelmäßigen Internetnutzer ihre Zeitung im Web lesen. Das entspricht einer Reichweite von 25,5 Millionen Unique Usern in einem durchschnittlichen Monat. Hinzu kommen täglich 48 Millionen Leser der gedruckten Ausgabe (68,4 Prozent Reichweite).

 

 

Mehr als 100 Anwendungen für das iPad gibt es mittlerweile von rund 40 deutschen Zeitungsverlagen - Tendenz stark steigend. (Stand Februar 2012)

„Zwischen beiden Gruppen gibt es nur geringe Überschneidungen“, sagt dazu Hans-Joachim Fuhrmann, Mitglied der Geschäftsleitung beim Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), am 27. Februar 2012 in Berlin. Vor allem jüngere Leser würden mit den Online-Angeboten der Zeitungen überdurchschnittlich erreicht. So nutzen laut einer Auswertung der AGOF-Zahlen durch die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft 56,4 Prozent der 14- bis 29-Jährigen Zeitungsportale im Internet.


Über ihre gut 660 Online-Sites im Internet hinaus haben die Zeitungen mittlerweile auch zahlreiche mobile Angebote entwickelt. Eine Analyse des BDZV zählt im Februar 2012 knapp 100 Apps von 40 Zeitungsverlagen für das iPad.  


„Bisher sind die Verlage noch zurückhaltend, was die Herstellung von Apps für Android-Tablets angeht“, erläutert dazu Fuhrmann. Es gebe erst knapp 20 Android-fähige Zeitungs-Apps, doch sei die Entwicklung weiterhin sehr dynamisch. Fast wöchentlich kämen neue Angebote von Zeitungen hinzu.

Berlin, 
27. Februar 2012

Kontakt:

Hans-Joachim Fuhrmann
Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV)
Leiter des Bereichs Kommunikation + Multimedia, Mitglied der Geschäftsleitung

E-Mail: fuhrmann@bdzv.de
Tel: 030 / 726298-210
Handy: 0171/2613689

Anja Pasquay
Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV)
Pressereferentin

E-Mail: pasquay@bdzv.de
Tel: 030/726298-214

   





   
ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH Theodor Wolff-Preis Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG) Akademie Berufliche Bildung der deutschen Zeitungsverlage e.V. Bürgerpreis der Deutschen Zeitungen Wan-ifra World Association of Newspapers and News Publishers Inma. Sharing ideas. Inspiring change
© Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.